Die Mädels hinter dem Bücherstand melden sich zu Wort...

Folgende Zeilen kommen von der Buchverkaufsgruppe, die trotz ständigem Ansturm noch ein paar Zeilen zum Festival aus ihrer Sicht schreiben konnte. Wir vom Blog bedanken uns für die guten Buch - und Filmtipps (euer Material ist einfach nicht Studentenbörsen-gerecht) - bis zum Essen...uns knurren auch schon die Mägen.

In rosa Licht getaucht und umgeben von Büchern - ein intellektueller Mikrokosmos - erlebt sich das Festival durchaus relaxed. Es fordern die Besucher - manchmal, es fordern die Bücher - oft, es hilft der Kaffee - immer. Ähnlich einer Theaterloge, durch Paletten abgeschottet und doch im Raum und beobachtend: roter Lampenschirm, zusammengewürfelte Sitzmöglichkeiten, Essensgeruch, Journalisten am Laptop, Blogger am Kaffee trinken, entdeckende Kinder, den Mechatroniker mit grosser Brille, Rauchschwaden, Telefonhörer als Installation - und immer wieder Bücher, und immer wieder CDs, und immer wieder Medien.
Es grüssen vom Bücherstand Noemi und Stefanie.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Das Wort am Schluss
Das Shift Festival hat die Hallen geräumt, der...
kulturindustrie - 21. Jan, 21:04
Hab mich schon lange...
Hab mich schon lange mal gefragt was wohl passieren...
Sarai - 1. Nov, 11:00
00.23
Wagemutige, die nicht lange auf das erhofte Gespräch...
jeffe - 31. Okt, 18:03
ihr ward...
toll....auch wenns mitten in der nacht auf dem heimweg...
reja - 29. Okt, 01:38
super super
vielen Dank- jetzt bin ich auch mal dagewesen, und...
Phex - 28. Okt, 22:06

Suche

 

Status

Online seit 3755 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 21. Jan, 21:42

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Shift Day 1
Shift Day 2
Shift Day 3
Shift Day 4
shoutbox
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren